Antje bei snapnride

2014-05-09 121857

Wir haben es bisher versäumt, Antje vorzustellen. Das wollen wir nun endlich nachholen.

Die Begeisterung für Touren und das Fotografieren – am liebsten in Kombination – teilt sie mit dem Rest der snapnrider. Als Remo’s bessere Hälfte hat Antje die Entstehung von snapnride aktiv miterlebt, doch zu einem Einstieg von Beginn an ließ sie sich nicht überzeugen. Erst, als ihre erste große Tour bevorstand und die umfangreichen Vorbereitungen erwähnungswürdig erschienen, griff sie zu Tastatur und Fotoapparat. Dem einen oder der anderen ist Antje vielleicht schon durch ihren Bericht über „Streety on Tour“ hier bei uns ein Begriff.

Ihren Beinamen „Göttin der Stürme“ hat sich Antje zwischen Berlin und Hagenow auf ihrer Tour redlich verdient. Erwähnenswert ist zudem Antjes ausgeprägter Ordnungssinn und die Tatsache, dass sie Remo den Rücken frei hält, wenn dieser mal wieder auf Tour ist. Eine Weltreise ist – noch – kein Thema für Antje, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Antje sorgt dafür, dass der weibliche Blickwinkel auf die Themen Motorrad und Fotografie bei uns nicht zu kurz kommt. In diesem Sinn: auch offiziell Willkommen bei snapnride!

Speak Your Mind

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.